Fachartikel von Dr. Stefan Kannewischer

 (bitte wenden Sie sich mittels Kontaktformular oder via E-Mail an uns, falls Sie sich für einen dieser Publikationen interessieren)

 

„Das richtige Projektvorgehen für ein Sportanlagenprojekt“
    In:    -    DBZ, 3/2017


 „Erfolgsfaktoren für Bäderbetriebe und Wellnessanlagen“
    In:    -    DBZ, 3/2017


 „Stellschrauben in jeder Phase des Projektes: Zielführendes Vorgehen bei Sportanlagenprojekten“
    In:    -    sb, 6/2016


 „DAS RICHTIGE PROJEKTVORGEHEN FÜR EIN SPORTANLAGENPROJEKT“
    In:    -    Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 2/16, S. 34-37
        -    WEKA, Kommunalpolitik, Aktualisierung Juli 2016


 „Erfolgsfaktoren der Bäder“
    In:    -    Schwimmbad – Therme & Wellness, 1/2016


 „STABLE DEMAND / STABILE NACHFRAGE“
CHALLENGES AND OPPORTUNITIES OF THE POOL MARKET
HERAUSFORDERUNGEN UND CHANCEN DES BÄDERMARKTES
    In:    -    sb, 3/2015


  „Nicht in jeder Kommune einzeln planen“
    In:    -    Kommunal, 5/2015


 „Bäderplanung – Vom Plan zum Erfolg“
    In:    -    der Gemeinderat, 3/2015


 „Kiesel – Die Emser Therme in Bad Ems“
    In:    -    sb, 3/2013, S. 28-31


 „Emser Therme – Wellness am Fluss“
    In:    -    AB, 04/April 2013, Titelblatt + S. 214-236


 „Spreewald Thermenhotel, Burg“
    In:    -    Hotelbau, März/April 2013, Titelblatt + S. 49-55


 „Erfolgsfaktoren für Bäderbetriebe und Wellnessanlagen“
    In:    -    Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 4/12 S. 34-37


 „Dort ansetzen, wo es sich lohnt“
    In:    -    Schweizer Gemeinde, 9/12 S. 38-39


„8.000.000.000 € - Prinzipien der Sanierung u. Attraktivierung von Bädern“
    In:    -    sb, 3/2012 S. 38-40


„Wirtschaftlichkeitsverbesserung von Sportanlagen – Beispiel: Bäder“
    In:    -    Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 2/12 S. 28-31


 „Prinzipien der Sanierung und Attraktivierung von Bädern“
    In:    -    Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 2/11 S. 44-48


„Nachhaltiges und Profitables Wirtschaften / Thermen und Wellness-Unternehmen“
    In:    -    Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 4/10 S. 22-23


 „Attraktive und wirtschaftliche Wellnessbereiche für Hotels“
    In:    -    Gesundheitsschutz und Umwelttechnik, 2/2010 S.31
        -    Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 3/10 S. 30-32


 „Leuchtende Wolke - VitaSol“
    In:    -    Gemeinderat, 4/2010 S. 18


„Wellness die sich rechnet“ - Zitat
    In:    -    AHGZ Spezial, 2010 S. 5


 „Erfolg schon früh sichern“
    In:    -    Gemeinderat, 10/2009 S. 18


„Nie an der Leistung sparen“ - Zitat
    In:    -    AHGZ Zeitung, 3. Oktober 2009 S. 18


„Die Zeiten des «Wellnepp» sind vorbei“ - Zitat
    In:    -    NZZ Online - Neue Zürcher Zeitung, 22.07.2009


„Bäder-Landschaft Schweiz – wie weiter?“
    In:    -    Gesundheitsschutz und Umwelttechnik, 2/2009 S. 15


 „Die Geschichte des Badens“
    In:    -    Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 3/09 S. 30-35
        -    Gesundheitsschutz und Umwelttechnik, 2/2009 S. 20
        -    Swimmore, 9/2009 (1. Teil) S. 37-39
        -    Swimmore, 10/2009 (2. Teil) S. 42-43


„Wie viele Bäder braucht die Schweiz“
    In:    -    Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 1/09 S. 3-5
        -    Gesundheitsschutz und Umwelttechnik, 4/2008  S. 30


 „Bäder sind meist Zuschussgeschäfte“ - Zitat
    In:    -    Die WELT, 4.10.2008


„Wiederbelebung des Badewesens ab dem 18. Jahrhundert“
    In:    -    Die römischen „Soldatenbäder“ in Baden-Baden
            (Aquae Aureliae) – IBAN 978-3-8062-2243-2


„Wellness in öffentlichen Gesundheits- und Bädereinrichtungen“
    In:    -    Gesundheitsschutz und Umwelttechnik, 4/2007 S. 33
        -    Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 3/08 S. 40-46


„Die Baden-Badener Thermalbäder: Caracalla Therme und Friedrichsbad – Veränderungen in den letzten 12 Jahren“
    in:    -    Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 2/07 S. 46-47


„Bäderangebote betriebswirtschaftlich optimieren“
    in:    -    Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 1/06 S. 48-54


„Wellness in öffentlichen Gesundheits- und Bädereinrichtungen“
    in:    -    Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 5/05 S. 34-38


„Voraussetzungen für den kaufmännischen Erfolg von Bädern“
    in:    -    Gesundheits- und Umwelttechnik, 4/04, S. 40-42
        -    Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 1/05 S. 35-39


„Entspannung – aber sofort“
    in: Schwimmbad + Sauna, Spezialheft Hotelbäder 2005, S. 44-50


„Die Finanzierung und Realisierung von öffentlichen Schwimmbädern –
Prozess, Entwicklung, Machbarkeit“
    in:    -    Gesundheits- und Umwelttechnik, 2/04, S. 18-20
        -    Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 5/05 S. 9-15


„Nachhaltige Wirtschaftlichkeitsverbesserung von Bädern“
    in:    -    Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 2/04 S. 57-61
        -    Gesundheits- und Umwelttechnik, 4/03, S. 35-38
        -    Bäderrevue, 1/2005, S. 12-17


„Die Geschichte des Thermalbades“
    in: Baumeister, 12/02, S. 26-28


„Integration von Wellnessangeboten in bestehende Hallenbäder“
    in:    -    Gesundheits- und Umwelttechnik, 4/02, S. 17-20
        -    VHF/GSK-Bulletin, 1/03, S. 12-13
        -    Sportstättenbau und Bäderanlagen sb, 5/03, S. 46-53


„Megatrend Gesundheit: Auswirkungen auf die Bäderbranche“
    in:    -    Gesundheits- und Umwelttechnik, 6/97, S. 11-13
        -    Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 1/98, S. 49-50


„Privatisierung von öffentlichen Freizeitinfrastrukturen am Beispiel von Schwimmbädern“
    Dissertation Nr. 1995 an der Universität St. Gallen (HSG), 1997


„Öffentliche Freizeitinfrastrukturen: Privatisierung als Allheilmittel?“
    in: Junior Consult, 2/97, Esprit St. Gallen


 „Kernprobleme des Bädermanagements und Lösungsansätze“
    in:    -    Jahrbuch für Fremdenverkehr 1996, DWIF, Universität München
-    Gesundheits- und Umwelttechnik, 6/96, S. 9-13
-    Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 1/98, S. 61-65


„Wirtschaftlichkeit von Bädern“
    in: Sport-, Bäder-, Freizeitbauten, 5/96, S. 401-406

Sie möchten mit uns in Kontakt treten?

  1. Nutzen Sie unser Kontaktformular! Wir melden uns bei Ihnen.