asdasd
 
Freizeit- und Erlebnisbäder

Freizeit- und Erlebnisbäder

Freizeitbäder werden durch Öffentlichkeit, Schul- und Vereinssport genutzt. Ergänzend zu den Sportbädern, deren Becken sich an Sportregeln orientierten, zusätzliche freizeitorientierte Einrichtungen auf. Insofern sind sie eine Mischform zwischen Sport- und Erlebnisbad.

Erlebnis- oder Spaßbäder hingegen berücksichtigen die „schwimmerische“ Nutzung weniger oder gar nicht. Sie verzichten auf Sportnormgerechtigkeit und haben ausschließlich Badeeinrichtungen, die dem Freizeitvergnügen dienen.

Referenzen