KSS Freizeitpark, Schaffhausen: Machbarkeitsstudie und Bauherrenberatung Sanierung/Neubau

Beratung , Bauherrenbegleitung (2018)

Das KSS-Hallenbad von 1972 weist erheblichen Investitionsbedarf auf. In den letzten Jahren wurden technisch-bauliche Studien erarbeitet, die 2017 in eine Sanierungs-Vorlage mündeten. Diese wurde nach Vorberatungen jedoch zurückgezogen um zusätzlich noch ein Neubauszenario untersuchen zu lassen. Hierzu liegen nun Variantenvorschläge inklusive Kostenschätzungen vor.

Die bisher skizzierten Varianten sind aber sehr unterschiedlich und schwer vergleichbar. Um die notwendigen Grundlagen zu erarbeiten hat die Stadt unser Büro mit einer betriebswirtschaftlichen Machbarkeitsstudie beauftragt, die wir Anfang 2019 dem Stadtrat präsentieren konnten. Damit lag nun ein für Schaffhausen schlüssiges Konzept vor, das mit rationalen Fakten untermauert ist.

Unserer Empfehlung zu Gunsten eines Hallenbad-Neubaus mit einem neu definierten Beckenprogramm folgte im Juni 2020 das Stadtparlament einstimmig und machte damit den Weg frei für eine Volksabstimmung, die 2021 stattfinden soll.

 

 

3038.Empfehlungsschreiben_KSS.pdf
Zurück zur Übersicht

Sie möchten mit uns in Kontakt treten?

  1. Nutzen Sie unser Kontaktformular! Wir melden uns bei Ihnen.