Geschäftsführer setzen Bäume und ein Zeichen für die Nachhaltigkeit

Mehrere Bäume von den insgesamt 410 gespendeten Bäume wurden von Jürgen und Stefan Kannewischer gleich selbst in Büttelborn (D) gepflanzt.

Durch die klimatische Veränderung und der damit einhergehenden Trockenheit ist ein Kiefernwald abgestorben und wird durch die Pflanzung eines Mischwaldes mit Traubeneichen, Flaumeichen, Hainbuchen, Wildobst, Feldahorn, Vogelkirschen und Speierlingen ersetzt.

Die Baumspende ist anlässlich des 50-Jahr-Jubiläum des Familienunternehmen Kannewischer. Es sind 110 betriebswirtschaftliche Studien und über 300 Bäderprojekte, welche in dieser Zeit umgesetzt wurden. Um die Mitarbeiter auf Ressourcenschonung zu sensibilisieren, wurde schon im Jahr 2019 für jeden der 715 Mitarbeiter der Kannewischer Collection ein Baum in Deutschland gespendet und gepflanzt. Der sorgsame Umgang mit Energie und Nachhaltigkeit sind für das Familienunternehmen Kannewischer schon immer ein wichtiges Thema.

Zurück zur Übersicht

Sie möchten mit uns in Kontakt treten?

  1. Nutzen Sie unser Kontaktformular! Wir melden uns bei Ihnen.